Auf dieser Seite möchten wir Euch zeigen, was bisher in den Nistkästen geschah. Weil ja nicht immer was los ist in den Kästen, werden alle Ereignisse von einem Bewegungsmelder erfasst und aufgezeichnet. Auch wollen wir Euch das jeweilige jüngste Geschehen wie Nestbau, Brut und Aufzucht der Jungen chronolgisch darstellen. Viel Spaß damit:

Liebe Naturfreunde,
nachdem nun am 5.5.2017 in einem Bericht der Kreiszeitung (hier klicken)  das baldige Schlüpfen von Rotkelchen angekündigt wurde, hat sich eine dramatische Wendung im zur Zeit online befindlichen Nistkasten ergeben. Leider wurde, wie in den Filmen zu sehen ist, das Nest und die Eier der Rotkelchen durch Stare zerstört. Aber so ist die Natur.

Wir dürfen jetzt gespannt sein, wie es weiter geht und ob die Stare nunmehr den eroberten Kasten selber nutzen.

Vielen ist sicher nicht bekannt, dass so ein Nistkasten den Vögeln nicht nur als Ort für die Aufzucht der Jungen dient, sondern auch ein gern genutzter Platz für Insekten und Kleinsäuger ist. In kalten Winternächten überwintern dort gerne einzelne Vögel wie Meisen und Mäuse.

Das geschah im Jahr 2016

Das geschah im Jahr 2015

Hier seht Ihr was sich in unseren beiden Meisenkästen und den Starenkasten ab dem Beginn der Brutsaison 2017 tut. Damit die Vögel nicht irritiert werden, wird ohne künstliches Licht gearbeitet. Deshalb sind viele schwarz-weiß Filme zu sehen.