Das Gewehr – sei es Büchse oder Flinte – gehört zum Jäger. Es ist sein Handwerkszeug. Und es wird benutzt, um Wildbret in der freien Wildbahn unserer Kulturlandschaft zu ernten, d.h. um zu töten.

Es versteht sich von selbst, dass dies auf eine Art und Weise geschieht, die der Kreatur unnötiges Leiden erspart. Schön, wenn man nach dem Erlegen sagen kann: „Das Wild hat den Schuss nicht mehr gehört.“

Aber vor dem perfekten Schuss kommt das Training. Deshalb ist es Ziel der Jägerschaft des Landkreises Verden, die Schießfertigkeit ihrer Mitglieder zu fördern. Dafür stehen 4 Termine pro Jahr zur Verfügung, an denen die Mitglieder der Jägerschaft Verden exlusiv an allen Ständen üben können. Eine Reihe weiterer Veranstaltungen werden durch unsere Obleute angeboten und betreut. Das Keilerschießen am letzten Samstag im August ist dabei ein unbestrittenes Highlight. Mit jeweils fünf Schuss auf den laufenden Keiler (50 m freihand) und auf den verhoffenden Überläufer (100 m freihand) kann man eine der drei Keilernadeln (Bronze, Silber und Gold) erwerben. Die erfolgreiche Teilnahme gilt zudem als Schießfertigkeitsnachweis, wie er zum Beispiel auf den Bewegungsjagden der Landesforsten gefordert werden. Gemeinsames Grillen und eine Tombola schließen die beliebte Veranstaltung ab.

Schießfertigkeitsnachweisheft

Im Oktober folgt traditionell der Besuch eines Schießkinos. Mit der eigenen Waffe risikolos auf sich bewegendes Wild schießen und  anschließend die Treffpunktlage kontrollieren zu können. Training und Selbsteinschätzung der eigenen Leistungsfähigkeit sind Ziel dieses Übungsmorgens.

Einen weiteren Anreiz zum Übungsschießen bilden die zahlreichen Wettbewerbe im Jahresverlauf. Die Erfolge unserer Weidgesellinnen und Weidgesellen auf Hegeringvergleichsschießen, Kreis- und Bezirksmeisterschaften bis zu Landes- und Bundesmeisterschaften können sich sehen lassen. Das ist auch ein Erfolg der Bemühungen unserer Obleute.

Kreismeisterschaft. Quelle: Erich Matt

Bei allen Fragen zum Jagdlichen Schießen wenden Sie sich bitte an unsere Obleute:

Obmann für das Schießwesen
Sascha Fleischer

Mobil: 0173 6833188
Obmann für das Leistungsschießen
Harm Bargmann

Mobil: 0172 9365246

Schießtermine werden immer aktuell im Internet veröffentlicht

Aktuelle Preisliste Schießstand Krelinger Heide zum Runterladen: PREISLISTE